• Liebe Patienten,
  • Liebe Patienten,

    Herzlich willkommen auf der Webseite
    für Plastische und Ästhetische Chirurgie
    in Berlin, Potsdam und Brandenburg
    von PD Dr. med. habil. Jürgen Hussmann


    QR-Code für Ihr Mobiltelefon

    qrcode_dr_hussmann2
ab 900 €
Augenlidstraffung

Augenlidstraffung

Die Entscheidung für eine Korrektur der Augenlider fällt bei weitem nicht nur aus...
ab 3.500 €
Gesichtsstraffung

Gesichtsstraffung

Fältchen, Falten und eine erschlaffte Gesichtsmuskulatur sind die unerfreulichen...
ab 3.500 €
Facelift

Facelift

Fältchen, Falten und eine erschlaffte Gesichtsmuskulatur sind die unerfreulichen...
ab 3500 €
Brustverkleinerung

Brustverkleinerung

Ein großes und schweres Brustgewebe sind mitunter die Ursache für Beschwerden im...
ab 2.500 €
Nasenkorrektur

Nasenkorrektur

Die eigene Nase missfällt vielen Menschen und verursacht unter Umständen echte und...
ab 3.000 €
Brustvergrößerung

Brustvergrößerung

Die Brust ist für jede Frau ein ganz besonderes Organ, denn sie steht wie kein anderes...
  • Augenlidstraffung
  • Gesichtsstraffung
  • Facelift
  • Brustverkleinerung
  • Nasenkorrektur
  • Brustvergrößerung
  • Augenlidstraffung

    Die Entscheidung für eine Korrektur der Augenlider fällt bei weitem nicht nur aus ästhetischen Gründen

    Risiken

    • Schmerzen:vorübergehende Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse.
    • Sensibilitätsstörungen: kurzweilig auftretende Sensibilitätsstörungen.
    • Nebenwirkungen: von den Narkosemittel.
    • Störungen: bei rauchenden und übergewichtigen Patientent.

    Informieren Sie sich genau!

    Wir informieren Sie in einem unverbindlichen Vorgespräch genau.

  • Gesichtsstraffung

    Fältchen, Falten und eine erschlaffte Gesichtsmuskulatur sind die unerfreulichen Begleiterscheinungen des Alterungsprozesses.

    Risiken

    • Schmerzen:vorübergehende Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse.
    • Sensibilitätsstörungen: kurzweilig auftretende Sensibilitätsstörungen.
    • Nebenwirkungen: von den Narkosemittel.
    • Störungen: bei rauchenden und übergewichtigen Patientent.

    Informieren Sie sich genau!

    Wir informieren Sie in einem unverbindlichen Vorgespräch genau.

  • Facelift

    Fältchen, Falten und eine erschlaffte Gesichtsmuskulatur sind die unerfreulichen Begleiterscheinungen des Alterungsprozesses

    Risiken

    • Schmerzen:vorübergehende Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse.
    • Sensibilitätsstörungen: kurzweilig auftretende Sensibilitätsstörungen.
    • Nebenwirkungen: von den Narkosemittel.
    • Störungen: bei rauchenden und übergewichtigen Patientent.

    Informieren Sie sich genau!

    Wir informieren Sie in einem unverbindlichen Vorgespräch genau.

  • Brustverkleinerung

    Ein großes und schweres Brustgewebe sind mitunter die Ursache für Beschwerden im Schulter- und Rückenbereich sowie für Kopfschmerzen.

    Risiken

    • Schmerzen:vorübergehende Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse.
    • Sensibilitätsstörungen: kurzweilig auftretende Sensibilitätsstörungen.
    • Nebenwirkungen: von den Narkosemittel. Blutung und Wundinfektionen
    • Störungen: vorübergehende Bewegungsstörungen

    Informieren Sie sich genau!

    Wir informieren Sie in einem unverbindlichen Vorgespräch genau.

  • Nasenkorrektur

    Die eigene Nase missfällt vielen Menschen und verursacht unter Umständen echte und anhaltende Frustration.

    Risiken

    • Schmerzen:vorübergehende Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse.
    • Sensibilitätsstörungen: kurzweilig auftretende Sensibilitätsstörungen.
    • Nebenwirkungen: von den Narkosemittel. Blutung und Wundinfektionen
    • Störungen: bei rauchenden und übergewichtigen Patienten

    Informieren Sie sich genau!

    Wir informieren Sie in einem unverbindlichen Vorgespräch genau.

  • Brustvergrößerung

    Die Brust ist für jede Frau ein ganz besonderes Organ, denn sie steht wie kein anderes Organ für Sinnlichkeit und Mütterlichkeit

    Risiken

    • Schmerzen:vorübergehende Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse.
    • Sensibilitätsstörungen: kurzweilig auftretende Sensibilitätsstörungen.
    • Nebenwirkungen: von den Narkosemittel. Blutung und Wundinfektionen
    • Störungen: bei rauchenden und übergewichtigen Patienten

    Informieren Sie sich genau!

    Wir informieren Sie in einem unverbindlichen Vorgespräch genau.

  • Augenlidstraffung
  • Gesichtsstraffung
  • Facelift
  • Brustverkleinerung
  • Nasenkorrektur
  • Brustvergrößerung
  • Home

Die Brustvergrößerung

Die Brustvergrößerung Berlin, Potsdam und Brandenburg

Als Symbol für Weiblichkeit, Sinnlichkeit, Mütterlichkeit und nicht zuletzt Schönheit steht die weibliche Brust, wie kein anderes Organ, im gesellschaftlichen Fokus – und damit auch deren Veränderungen. In erster Linie bedingen ganz natürliche Ursachen wie das zyklisch auftauchende prämenstruelle Syndrom und die Folgen von Schwangerschaft, Stillzeit, Wechseljahren sowie Alterung die stetigen Veränderungen. Auch Krankheit, körperliche Belastungen und Gewichtsschwankungen wirken sich erkennbar auf die Form der Brust aus. Verletzungsfolgen, erschlaffte Brüste nach der Stillzeit, hängendes Brustgewebe nach großen Gewichtsreduktionen sowie individuell als zu klein empfundene Brüste, nagen mitunter immens am Selbstwertgefühl der Frau. Kosmetische Anwendungen dienen, wie der Name (kosméo – schmücken) es bereits erahnen lässt, lediglich der oberflächlichen Pflege. In Bezug auf zuvor beschriebene Syndrome richten sie leider – im Sinne einer Verbesserung - nichts aus.

Brustvergrößerung – Mammaaugmentation

Die Vergrößerung der weiblichen Brust mittels eines Silikon-Implantats gilt heute als standardisiertes und wirkungsvolles Verfahren. Bei den in Deutschland zugelassenen Produkten handelt es sich um bioverträgliche und zertifizierte Implantate. Die Implantatsicherheit ist durch den mehrwandigen Aufbau und die Verwendung hochvernetzten Silikons (für medizinische Zwecke) erheblich verbessert worden.

Gewöhnlich finden zwei Formen von Implantaten Verwendung:

- Tropfenförmige oder anatomisch geformte Implantate - Halbrunde Implantate

Folgende Operationsmethoden haben sich für einen Eingriff zur Brustvergrößerung bewährt:

- Schnitt in der Brustumschlagfalte (inframammär) - Schnitt in der Achselhöhle ( transaxillär) - Schnitt im Bereich des Brustwarzenhofs (periareolär / transareolär) Unabhängig von der jeweiligen Operationsmethode wird das Implantat entweder hinter oder vor dem Brustmuskel eingebracht. Eine natürliche Optik entsteht bei dem Einsetzen des Implantats hinter dem Brustmuskel. Dabei wird das Implantat gut durch den Brustmuskel abgedeckt. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Einsetzung des Implantats vor dem Brustmuskel vorteilhaft sein. Auch hier bleibt das natürliche Erscheinungsbild der Brust erhalten. Die Operationen im Bereich der weiblichen Brust erfolgen unter Vollnarkose. Zur postoperativen Behandlung gehört neben den Heilkontrollen auch das Tragen eines Spezial-Büstenhalters. Leichte körperliche Aktivitäten sind nach 4 Wochen möglich, jedoch sollten Sport und Sonnenbad für ein paar Monate pausieren.

Allgemeine Operationsrisiken

- vorrübergehende Begleiterscheinungen wie: Schwellungen, Blutergüsse, Schmerzen, Gefühls- und/oder Bewegungsstörungen. - Blutung, Infektion, Wundheilungsstörungen - Nebenwirkungen der lokalen Betäubung bzw. der Vollnarkose. - Thrombosen und Embolien (besonders bei Rauchern und übergewichtigen Menschen).